Klasse Hänel 2015-2016

Schneeskulpteren 2016

Der Exkursionstag 2014

Wir trafen uns um 8 Uhr im Schulhaus zum gemeinsamen Frühstück. Als alle gegessen hatten, gingen wir gemeinsam zum Bahnhof, um mit dem Zug nach Winterthur zu fahren. Danach fuhren wir mit dem Postauto 5 in die Kletterhalle 6a+, wo wir kletterten. Dort lernten wir, mit so einer ArtSeilwinde zu klettern. Wir durften auch in den Klettergarten. Als wir fertig waren, gingen wir nach draussen, wo wir zu Mittag assen.  Danach gingen wir in die Eishalle, wo wir Schlittschuhe bekamen und Eishockey spielten. Später gingen wir nach Hause mit dem Zug.

Geschrieben von Michelle und Joshua

 

Die Medienwoche

In der Medienwoche lernten wir die Welt der Computer kennen. Wir haben jeden Tag viel Spass gehabt. Wir waren die ganze Woche im Atelier. Wir mussten ein Word-Programm bearbeiten. Wir lernten dabei kennen, wie man das Word benutzt, Bilder einfügt, Tabstopps macht, etc. Am Schluss eines Kapitels mussten wir immer eine Prüfung absolvieren. Am Schluss der Woche machte jeder Schüler ein eigenes Dokument über sein Lieblingsthema.

Das hat uns gut gefallen

Uns hat gut gefallen, dass wir ein Dokument über unser Lieblingsthema schreiben durften. Und natürlich auch das wir keinen Zeitdruck hatten.Wir sind froh, dass wir mehr gelernt haben als gedacht.

Das hat uns nicht so gut gefallen

Was uns nicht so gefallen hat war, das wir manchmal mehrere Stunden am Computer sitzen mussten und nur am Word gearbeitet haben. So sah jeder Tag etwa gleich aus.

Schulreise

Uns hat die Schulreise gut gefallen. Das Verkehrshaus war nicht so interessant, weil wir andere Interessen haben. Dafür war das Hallenbad ein Traum. Das Sprungbrett und die Rutsche war der Hammer. Blöd war, dass wir mit Verspätung wieder in Turbenthal ankamen.